Reinkarnationsbegleitung

Was bedeutet Reinkarnationsbegleitung?

Rückführungen in „frühere Leben“ dienen als Projektionsfläche für unser Bewusstsein. Ob es sich um ein historisches Wiedererleben, unsere Fantasie oder einem Gefüge daraus handelt, spielt eine untergeordnete Rolle.

Reinkarnationsbegleitung ist eine Brücke, die die aktuelle Lebenssituation im „Hier und Jetzt“ mehr und mehr bewusst werden lassen kann.

Probleme, schwierige Lebensphasen und Erkrankung bekommen eine Sinnhaftigkeit, die Hintergründe dafür werden erfahrbar und die Umsetzung der möglichen Lösungsansätze wird ratgebend begleitet.

Methodischer Ablauf

Die Reinkarnationsbegleitung beginnt mit einem aufklärendem Kennenlerngespräch.
Sie schildern mir Ihre aktuellen Lebensumstände und teilen mir einen Arbeitsauftrag mit. Ich erkläre Ihnen ausführlich, wie meine begleitende Tätigkeit während unserer Zusammenarbeit aussieht.

Jede Sitzung beginnt mit einem einleitendem Vorgespräch in einem vertraulich geschützten Raum.

Durch von mir ausgewählte Musik, die stimmig zur jeweiligen Sitzung passt und der Atemtechnik nach Leonard Orr, dem sogenannten „Verbundenen“ oder „Holotropen“ Atem genannt, gelangen Sie, durch Ihre eigenständige Atmung, in einen entspannten Zustand, bei dem Sie dauerhaft bei Ihrem vollen Bewusstsein sind. Bereits durch die freiwerdende Energie des Atems wird ein angenehmer Zustand erreicht, indem sich seelische und körperliche Widerstände lösen können. Wiederkehrende Verhaltensweisen können erkannt und nochmals durchlebt werden.

Hier ist der Beginn einer Regressions-Phase, während der Sie dauerhaft im Dialog mit mir stehen und ich Sie in Ihrem Tempo behutsam begleite. Sie sprechen nun einfach Alles aus, das in Ihrem Inneren an Gedanken, Vorstellungen, Fantasien und vor allem an Gefühlen, auftaucht. Alles was nun aus Ihnen „herauskommt“, hat auch mit Ihnen zu tun, deshalb können Sie nur alles richtig machen. Es passieren nur Vorkommnisse , die verkraftbar und zu Ihrem Wohle sind.

Meine Aufgabe ist es, Sie gezielt  zu begleiten und sanft zum Wesentlichen hinzuführen.

Jede Sitzung endet mit einem Nachgespräch. Wir besprechen die Erfahrungen, die Sie während der Sitzung gemacht haben und nehmen Bezug auf ihre momentane Lebenssituation.

Zeitlicher Ablauf

Jede Sitzung dauert zwischen 2 und 2,5 Stunden.

Es ist empfehlenswert 20 Sitzungen innerhalb eines Jahres zu erleben.

Die ersten 5 Sitzungen dienen zum Einfühlen und werden meist als sehr belebend empfunden.

Die darauffolgenden 10 Sitzungen biete ich im Zusammenhang an, um die Beratung zur Konfliktlösung zeitlich intensiver zu gestalten. Hier werden Erkenntnisprozesse angestoßen, um Veränderungen in der allgemeinen Lebensgestaltung anzuregen.

Die letzten 5 Sitzungen dienen zur Wiederholung, Verarbeitung, Reflektion und nochmaliger Integration des Erlebten.

Gerne vereinbare ich mit Ihnen ein Gespräch zum Kennenlernen oder auf Wunsch eine Probesitzung.

Finde den Mut zu leben ...

Logo Seele verstehen